Trachten und Pollen

Gepostet von am Mrz 10, 2011 in Allgemeines, Bienenweide, Blog | 1 Kommentar

Als Neuimker muss man sich mit vielen Begriffen auseinandersetzen, denen man vorher wenig Aufmerksamkeit geschenkt hat. Der eine oder andere vielleicht nicht, aber ich schon. Also stand ich da und musste mich damit befassen. Die Tracht, auch Bienenweide genannt, sind jene Blütenpflanzen die die Bienen aufsuchen und das gewisse Etwas zu sammeln. Schön und gut. Also die Blumen auf meinem Balkon gehören zu der Tracht der Bienen. Meinen Balkon würde ich da ungern eine Weide (Grünland) nennen. So. Aber nun sieht es so auß, dass die Bienen bei der Tracht drei Sachen aufsuchen:

  • Blütenstaub (Pollen)
  • Nektar
  • und Honigtau

Jetzt habe ich mich als Biologie-Laie gefragt: Was ist denn da der Unterschied?

Blütenstaub habe ich zumindest schon mal gehört. Kommt bekannt vor. Explizit ist das aber so: Blütenstaub besteht aus Pollenkörnen, den männlichen Keimzellen der Blütenpflanzen. Unsere Bienen sammeln ihn und tragen dabei auch Pollenkörner von einer Blüte zur anderen und führen damit die „Bestäubung“ durch. Das ist das, was ich mir so unter dem „Bienenfutter“ vorgestellt habe.

Die zweite Futterquelle ist der Nektar. Dies ist eine eine zuckerhaltige Flüssigkeit, welche von den meisten Blüten abgesondert wird. Unsere Bienen sammeln diese Flüssigkeit und verarbeiten diese zu Blütenhonig.

Die dritte Nahrungsquelle ist der Honigtau. Die Honigmacher (www.die-honigmacher.de) schreiben dazu folgendes: „Honigtau wird von Insekten produziert. Verschiedene Insekten, vor allem Blattläuse, Schildläuse und Zikaden, ernähren sich von Pflanzensäften. Sie geben einen Überschuss an Zuckern wieder ab: Honigtau.“ Aha. Und das sammelt dann die Biene und macht daraus dann Honig. Interessant. Wusste gar nicht, dass Blattläuse und Schildläuse auch was gutes tun. Wobei gut natürlich vom Betrachtungswinkel abhängt. Mal wieder was neues dazu gelernt. ENDE

1 Kommentar

  1. Toll erklaert jetzt weiss ich das auch. Wir haben nämlich erst mit dem Imkern angefangen und wissen vieles noch nicht.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *